bhvview gr

Stellenausschreibungen

Stellenangebot 1:

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für unsere Diakonie-Abteilung in Vollzeit und unbefristet eine

Haushalts-Sachbearbeitung (m/w/d) im Bereich Diakonie/Kita-Verwaltung

Wir bieten diesen abwechslungsreichen Aufgabenbereich:

  • Bearbeitung der Verwaltungsangelegenheiten der Kitas
  • Stellen- und Haushaltsplanung sowie laufende Abwicklung
  • Abrechnung von Drittmitteln
  • Zusammenarbeit mit den kommunalen Partnern
  • Beratung der kirchlichen Gremien
  • Erstellung der Jahresabrechnungen und der Jahresabschlüsse
  • Übergreifende Zusammenarbeit mit den anderen Abteilungen des Kirchenamtes

Was müssen Sie mitbringen?

  • eine Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten (m/w/d) oder eine gleichwertige kaufmännische Ausbildung
  • sicherer Umgang mit den gängigen EDV-Programmen
  • gute Kenntnisse von Verwaltungsabläufen- und zusammenhängen
  • die Bereitschaft zur Gremienarbeit auch in den Abendstunden

Wünschenswert ist…

  • Verwaltungserfahrung, möglichst im Bereich von Kindertagesstätten.
  • die Bereitschaft, sich in komplexe Finanzierungsstrukturen einzuarbeiten.
  • ein sicheres und engagiertes Auftreten.
  • Engagement, strukturierte und eigenverantwortliche Arbeitsweise, kommunikative Kompetenz und dienstleistungsorientiertes Handeln

Unser Angebot an Sie:

  • eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche Stelle mit großartigen Kollegen
  • eine attraktive Vergütung nach E 9 TV-L i. V. m. der Dienstvertragsordnung (DVO)
  • eine betriebliche Altersvorsorge in Form einer Zusatzversorgungskasse und die Zahlung vermögenswirksamer Leistungen
  • Work-Life-Balance durch
  • flexible Arbeitszeiten mittels Gleitzeit-Regelungen
  • Möglichkeit zur Telearbeit nach der Einarbeitung
  • einen sicheren Arbeitsplatz im öffentlichen Dienst
  • 30 Tage Urlaub im Jahr
  • Weiter- und Fortbildungsmöglichkeiten

Wir setzen ein loyales Verhalten gegenüber der evangelischen Kirche voraus. Von allen Mitarbeitenden erwarten wir, dass sie die evangelische Prägung unserer Kirche achten und im beruflichen Handeln den Auftrag der Kirche vertreten und fördern.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung ausschließlich per E-Mail als
pdf-Dokument an manuela.holthausen-walleit@evlka.de, die Sie uns bitte bis zum 10.12.2021 zusenden.

Fahrtkosten für die Teilnahme an den Bewerbungsgesprächen können nicht erstattet werden.

 

Stellenangebot 2:

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für unsere Bau- und Liegenschaftsabteilung in Voll- oder Teilzeit und unbefristet eine

Sachbearbeitung (m/w/d) für den Bereich der Pacht- und Liegenschaftsverwaltung

Wir bieten diesen abwechslungsreichen Aufgabenbereich:

  • Wirtschaftliche Verwaltung des kirchlichen Grundbesitzes
  • Beratung der Kirchengemeinden bei der Verpachtung des kirchlichen Grundbesitzes
  • Bearbeiten von Pachtangelegenheiten u. a. Erstellen von Pacht- und Gestattungsverträgen
  • Überwachung und Durchführung von Anpassungen der Pachtzinsen, Erbbauzinsen oder Entschädigungssätzen
  • Bearbeitung des Mahnwesens
  • Bearbeitung aller Grundbesitzabgaben; Prüfung und Vorbereitung der Bescheide/Rechnungen für die Finanzbuchhaltung
  • Erstellen der Jahresabschlüsse mit dem Fachprogramm ARCHIKART
  • Pflege des Kartenbestandes, Nachweis der Liegenschaftsdaten nach Vorgabe des Landeskirchenamtes
  • Teilnahme an Begehungen vor Ort

Was müssen Sie mitbringen?

  • eine Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten (m/w/d), Immobilienkaufmann (m/w/d) oder eine sonstige kaufmännische Ausbildung mit Erfahrung in der Pachtverwaltung
  • PKW-Führerschein
  • sichere EDV-Kenntnisse in den MS-Office-Programmen

Wünschenswert ist…

  • eine gute Rechtskenntnis im öffentlichen und privaten Recht, insbesondere BGB, Pachtrecht und Grundbuchordnung.
  • eine fundierte und praxiserprobte Fachkenntnis und Berufserfahrung im Vertragsrecht, insbesondere im Bereich des Miet- und Pachtrechts.
  • Erfahrung in der Liegenschaftsverwaltung insbesondere auch mit EDV-Programmen im Bereich Pachtverwaltung und Finanzwirtschaft.
  • ein sicheres und engagiertes Auftreten und Verhandlungsgeschick.
  • strukturiertes und termingerechtes Arbeiten, Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein.

Unser Angebot an Sie:

  • eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche Stelle mit großartigen Kollegen
  • eine attraktive Vergütung nach E 6 TV-L i. V. m. der Dienstvertragsordnung (DVO)
  • eine betriebliche Altersvorsorge in Form einer Zusatzversorgungskasse und die Zahlung vermögenswirksamer Leistungen
  • Work-Life-Balance durch
  • flexible Arbeitszeiten mittels Gleitzeit-Regelungen
  • Möglichkeit zur Telearbeit nach der Einarbeitung
  • einen sicheren Arbeitsplatz im öffentlichen Dienst
  • 30 Tage Urlaub im Jahr
  • Weiter- und Fortbildungsmöglichkeiten

Wir setzen ein loyales Verhalten gegenüber der evangelischen Kirche voraus. Von allen Mitarbeitenden erwarten wir, dass sie die evangelische Prägung unserer Kirche achten und im beruflichen Handeln den Auftrag der Kirche vertreten und fördern.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung ausschließlich per E-Mail als
pdf-Dokument an
manuela.holthausen-walleit@evlka.de, die Sie uns bitte bis zum 10.12.2021 zusenden.

Fahrtkosten für die Teilnahme an den Bewerbungsgesprächen können nicht erstattet werden.

 

Hinweise zu Ihrer Bewerbung:

  • Mit dem Einreichen Ihrer Bewerbung willigen Sie in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die wir im Rahmen des Bewerbungsverfahrens von Ihnen erhalten haben, ein. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung im Rahmen des Bewerbungs- und Auswahlverfahrens ist Art. 6 Abs. 1 Buchst. b und Art. 88 Abs. 1 EU-DSGVO i.V.m. § 12 Abs. 1 Nds. Datenschutzgesetz und § 88 Abs. 1 Nds. Beamtengesetz.
  • Die über Sie im Bewerbungsverfahren gespeicherten Daten und Bewerbungs- unterlagen werden 3 Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens datenschutzgerecht vernichtet.
  • Sobald Ihre Bewerbung eingegangen ist, erhalten Sie eine Eingangsbestätigung per Email.
  • Die Rücksendung von postalisch eingereichten Bewerbungsunterlagen erfolgt nur, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt wurde.
  • Wenn Sie schwerbehindert oder nach § 2 Abs. 3 SGB IX gleichgestellt sind, fügen Sie bitte einen entsprechenden Nachweis bei.
  • Bewerbungen, die nicht dem Anforderungsprofil entsprechen, bleiben unberücksichtigt.